*

CMD - Craniomandibuläre Dysfunktionen

Funktionsstörungen ausgehend vom Kiefer und den Zähnen, betreffen den ganzen Körper!

  • E-Book - Einführung für Ärzte und Therapeuten

 

 

 

Die Craniomandibuläre Dysfunktion ist weit verbreitet, wird jedoch oft nicht erkannt. Durch eine Verschiebung im Kiefergelenk, durch zu wenig Höhe im Aufbiss und muskuläre Probleme kann es zu Symptomen kommen, die als eigene Erkrankungen falsch interpretiert werden und dadurch falsch behandelt werden können.

Die Zähne sind ein Teil des Skeletts und des Bewegungsapparates, werden aber medizinisch kaum wahrgenommen, da sie ja nur den Zahnärzten in der Ausbildung näher gebracht werden. Strukturelle Probleme im Kauapparat können den ganzen Körper betreffen. Gerade im Bereich der CMD ist es zum Wohle der Patienten extrem wichtig, dass Ärzte, Therapeuten und Zahnärzte ohne fachliche Eitelkeiten eng zusammenarbeiten.

Sehen Sie hier das Inhaltsverzeichnis zum E-Book.

  

CMD-Buch Therapeuten für 49,90 Euro bestellen

 

Fusszeile

© copyright Stefanie Morlok   Impressum | Datenschutz

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail